Ready For Spring

Neue Tintentankdrucker von HP & Canon!

Die Sonne lächelt Dir langsam wieder ins Gesicht und die einzige Motivation, die Du hast ist “Gääähn“? Im Winter können wir Deinen Drang nach dem Winterschlaf noch verstehen, aber im Frühling wird es Zeit für Dich aufzuwachen! „Ready To Wake Up“ ist unser Motto! Damit sagen wir der Frühjahrsmüdigkeit den Kampf an!

Wenn Du jetzt denkst, wir spendieren eine Runde Kaffee, müssen wir Dich leider enttäuschen! Der Gang zur geliebten Kaffeemaschine ist keine dauerhafte Lösung. Wir spielen heute einmal Vernunftapostel und schauen auf Deine Gesundheit. ;)

 

Wir haben für Dich ein paar Tipps & Tricks, damit Du nicht den Frühling im Büro verschläfst!

 

1. Schlaaaafen

Nein wir wollen Dich nicht foppen! Genügend Schlaf ist der Grundstein für einen fitten Start in den Arbeitstag. Doch was ist genügend Schlaf?

Unter ausreichenden Schlaf verstehen Forscher mindestens sechs und idealerweise sieben Stunden. Wenn Du also morgens früh auf musst, solltest Du Dich schon früher ins Bett begeben und auf die nächtlichen Filme verzichten. Denn wer unter Schlafmangel leidet, ist nachweislich unproduktiver und fühlt sich unwohler. Kleine Hoffnung für Primetimeliebhaber: Es gibt meistens eine Wiederholung

 

2. Frühstücken

Wie geht das eigentlich, ohne Frühstück gut gelaunt in den Tag zu starten? Wir glauben, gar nicht.

Nach dem Schlafen ist es wichtig, nicht mit leeren Magen voll in das Geschehen zu treten. Es lohnt sich ein paar Minuten für ein gutes Frühstück einzuplanen, denn ohne läuft nichts! Getreide, Obst, eiweißreiche Produkte und viel Flüssigkeit legen den Grundstein für die richtige erste Mahlzeit des Tages. Diese hat einen entscheidenden Einfluss auf den Verlauf unserer Leistungskurve für den ganzen Tag. Und jeder der nun sagt, er ist auf Diät und lässt deshalb die Mahlzeit ausfallen: Frühstück wirkt gegen Heißhungerattacken! Wer es uns nicht glaubt -> ausprobieren!

 

3. Lüften

Im Büro angekommen kommt uns die stickige Luft entgegen. Die Fenster sind oftmals den ganzen Tag geschlossen, sodass der Sauerstoffgehalt abnimmt. Der hohe Kohlendioxidgehalt in der Raumluft sorgt für Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Und Sauerstoff ist bekanntlich unser Treibstoff. Deshalb tut eine Frischluftdusche, auch an den kalten Tagen, unseren Körper gut! Machst Du das Fenster regelmäßig auf und atmest tief ein, kannst Du wieder Sauerstoff tanken. Somit ist ausreichendes Lüften sehr wirksam gegen die aufkommende Müdigkeit.

 

4. Trinken, trinken, trinken

Du solltest ab dem Start in Deinen Tag genügend Flüssigkeit trinken. Damit meinen wir nicht den morgendlichen Kaffee. Dieser wirkt nur kurzfristig. Nach dem ersten Hoch folgt ein umso schlimmeres Tief. Denn der in koffeinhaltigen Getränken enthaltene Zucker führt zu einem Insulinausstoß, der wiederum Deinen Blutzuckerspiegel herunterdrückt. Die Folge: Du fühlst Dich müde und reizbar.

Eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr wirkt sich positiv auf Deine Konzentrationsfähigkeit aus. Wichtig ist jedoch nicht erst bei Durstgefühl zu trinken, denn dieser ist bereits ein Symptom von Flüssigkeitsmangel. Auch hinter dem vermeintlichen Hungergefühl steckt häufig der Durst, da die Rezeptoren dafür im Körper nahe beieinanderliegen. Unser Tipp: Stelle Dir gleich bei Arbeitsbeginn eine Karaffe Wasser auf den Tisch. Dann vergisst Du nicht zu trinken!

 

5. Gesundes Mittagessen

Die Kollegen wollen in der Mittagspause beim Pizzaservice bestellen oder Du hast bereits den verführerischen Duft des Dönerladens um die Ecke in der Nase. Warum auch nicht? Schließlich sparst Du Zeit und bekommst eine preiswerte Mahlzeit.

Zurück am Arbeitsplatz fühlst Du jedoch, wie schwer Dir das fettige Essen im Magen liegt und ein immer stärker werdendes Gefühl der Müdigkeit auftritt. Dabei handelt es sich um ein weitverbreitetes Phänomen, was gerne als „After-Lunch-Breakdown“, „Suppenkoma“ oder „Fressstarre“ bezeichnet wird. Die schweren Speisen sorgen dafür, dass das Blut, das Du eigentlich im Kopf bräuchtest, zur Unterstützung in Deinen Magen wandert. Dadurch wird Dein Gehirn nicht mehr in dem nötigen Maße mit Sauerstoff versorgt.

Um das zu vermeiden, sollte Dein Mittagessen also aus gesunder und leicht verdaulicher Kost, bei der Gemüse oder Salat den Hauptbestandteil bilden, bestehen.

 

 

6. Bewegung

Bewegung ist eines der effektivsten Mittel gegen Müdigkeit. Schließlich ist beim Bewegen noch niemand eingeschlafen. :-) Ob Du nun herumspringst, die Arme kreist, Kniebeugen machst oder einen kurzen Spaziergang in der Mittagspause einlegst – Hauptsache Bewegung! Das bringt den Kreislauf in Schwung, erhöht die Sauerstoffaufnahme und erstickt damit die aufkeimende Müdigkeit.

Versuche also nicht Deinen kompletten Arbeitstag im Sitzen zu verbringen. Nutze die kurzen Gelegenheiten, zum Drucker, auf die Toilette oder ins Nachbarbüro zu gehen – es hilft Dir beim Wachbleiben. Ein tolles Mittel ist beispielsweise auch der höhenverstellbare Steh-Sitz-Schreibtisch. Allerdings nur, wenn Du auch die Funktionalitäten ausnutzt!

 

7. Powernapping

Schon wieder schlafen? Kein Witz! Das kurze Schläfchen in der Mittagspause wirkt Wunder! Der Powernap ist ideal, um in kürzester Zeit neue Energien zu gewinnen. Wichtig dabei ist, dass dieser 10 bis 20 Minuten dauert. Mehr nicht, denn ein tieferer Schlaf würde den Kreislauf wieder zu sehr absenken.

Du kannst nicht überall schlafen? Wir geben zu, das kurze Schläfchen bedarf ein wenig Übung, doch es zahlt sich aus. Such Dir einen ruhigen Ort im Büro und schließe die Äugelein. Nach ein paar Versuchen wirst Du zum Napping-König oder Königin.

 

8. Sonne tanken

Sobald Dich draußen die Sonne begrüßt, solltest Du rausgehen, Fahrrad fahren, spazieren und die Sonne tanken. Das Sonnenlicht ist energiegeladen und macht glücklich. Also perfekter Ausgleich zum Büroalltag. Die Sonne beglückt uns mit Vitamin D, was die Vitalität des Körpers steigert.

Leider nehmen wir viel zu wenig Vitamin D durch die Sonne auf. Daher empfiehlt es sich, Vitamin D-Tabletten als Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Das wirkt nicht nur gegen Müdigkeit, sondern hilft auch, das Immunsystem zu stärken und uns glücklicher zu fühlen. Es ist das beste natürliche Langzeit-Antidepressiva! Toller Nebeneffekt: Die Sonnenstrahlen beleben nicht nur gleichzeitig Körper und Geist. Sie verleiht uns auch einen schöneren Teint.

 

Mit diesen Tipps schaffst Du es garantiert aus dem Winterschlaf zu erwachen und die Frühjahrsmüdigkeit zu besiegen! Also bleibt uns nur noch eines zu sagen: Wake up and get Ready For Spring!

 

icon for treuepunkte

TREUEPUNKTE SIND WIE BARES GELD

Treue zahlt sich aus!
 
Als Kunde von Ready To Office genießt Du nicht nur erstklassige Produktqualität und zuverlässiges Service. 
MEHR ERFAHREN
icon for GRÜNER GEHT ES NICHT!

GRÜNER GEHT ES NICHT!

Für alle gekauften Think Premium Produkte und für Deine Treuepunkte pflanzen wir einen Baum.

icon for SICHERER ONLINE-SHOP

SICHERER ONLINE-SHOP

Mit dem Österreichischen E-Commerce-Gütezeichen garantiert Ready To Office einen sicheren Online-Einkauf.

icon for 10€ WILLKOMMENSGUTSCHEIN!

10€ WILLKOMMENSGUTSCHEIN!

Werde Ready To Office Kunde und sichere Dir Deinen 10€ Willkommensgutschein und viele weitere Vorteile!

icon for BEWERTE UNS!

BEWERTE UNS!

Nutze die Möglichkeit, Dich mit anderen Kunden von Ready To Office auszutauschen und Deine Zusammenarbeit mit uns weiter zu verbessern.

WARUM WIR DER RICHTIGE BÜROBEDARFSSHOP FÜR DICH SIND

VERTRAUE UNS

ZERTIFIZIERT UND SICHER

Maximale Sicherheit!
Ready To Office ist ein Onlineshop, der mit dem Österreichischen E-Commerce-Gütezeichen zertifiziert ist.

 

JETZT NEWSLETTER BESTELLEN

GRÜNER TRANSPORT

MEHR ERFAHREN

ZAHLUNGSARTEN

ZAHLUNGSARTEN

GÜTEZEICHEN

european trustmark logo
ssl datensicherheit
Guetezeichen-Verifikation

KONTAKT

MO-DO 08:30 - 16:00

FR-SA 08:30 - 13:00

 

office.at@ready-to-office.com
0900 / 331 399
(0,45€ pro Minute aus allen Netzen in Österreich)